Team
- Kontakt -
Bestand
- Neu & Gebraucht -
New Vantage
- Archetypal -
DB11
- iconografic -
Vanquish S
- Ultimate GT -
Rapide S
- Pure Luxury -
AMR
- New Extreme -
News & Events
- Aktuell -
Family
- Partner -

Aston Martin München: News & Events

Juni 2017: Eventrückblick 'Vernasca Silver Flag'

Das legendäre Vernasca Silver Flag Meeting schlägt Jahr für Jahr mehr Liebhaber historischer Bergrennen in seinen Bann.

In diesem Jahr war die Aston Martin München Familie mit von der Partie und feuerte 'Family Member' Dr. Alexander Lienau und seinen "Vantage GT3" an.


 

AM Family goes Vernasca


In einem 'AM Family Portrait' hatten wir Alexander Lienau und seinen prominenten Rennwagen, den originalen Bilstein V12 Vantage GT3, bereits vorgestellt. Umso mehr freuten wir uns, die beiden mit der Aston Martin München Family zum Vernasca Silver Flag Hill Climb begleiten zu dürfen.

 

Gentleman Driver & Motorsport-Enthusiast Dr. Lienau & #BILLIE



Seit 1975 begeistert das Bergrennen in den Ausläufern des Nördlichen Apennin Motorsport-Enthusiasten aus aller Welt. Der benzinhaltige Event des 'Club Piacentino Auto d'Epoca' ist traditionsreich, denn auf gleicher Strecke wurden bereits zwischen 1953 und 1972 Bergrennen ausgetragen. Ausgangspunkt ist Castell'Arquato, eine der malerischsten Städte Norditaliens. Der mittelalterliche Ort präsentiert sich eingebettet in das liebliche Hügelland der Emilia Region, die wiederum synonym für erlesene Kulinarik und La Dolce Vita steht. Hier also treffen sich die 'Silver Flag Enthusiasten' alljährlich, um auf der 9km langen Bergstrecke Castell’Arquato-Lugagnano-Vernasca mit drei Demonstrationsläufen den Asphalt zum Glühen zu bringen. Dank herausragender Organisation erfreut sich die Veranstaltung wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, denn neben über 200 Oldtimern und Exoten begeistern in Spezialklassen auch ausgewählte Exoten neuerer Bauart (wie 'unser' #BILLIE) sowie ein reizvolles Rahmenprogramm die Teilnehmer und VIP-Gäste.  

 




 
Ambiente beim Vernasca Silver Flag Hill Climb
 
 

Dorfplatz von Vernasca - Sammlungspunkt des 'Silver Flag'

 
Die Veranstaltung in Castell'Arquato begann am Freitagnachmittag mit der Aufstellung der automobilen Pretiosen. Der Anmeldeprozess setzte sich bis Samstagmorgen fort. Dabei erfolgte auch die Klassifizierung in 'Tourenwagen', 'GT', 'Sportwagen bis 1961', 'Prototypen-Sportwagen', 'Frontmotor-Einsitzer', 'Heckmotor-Einsitzer' oder 'Vorkriegswagen'. Gleich im Anschluss startete die erste Gruppe auf der abgesperrten Bergstrecke nach Vernasca. Die zweite folgte um 15.30 Uhr.
 




VANTAGE GT3 - alias #Billie



DB5 beim Vernasca Hill Climb


 
Aston Martin 2-Litre Sports (chassis Nr. LM6) aus dem Jahre 1931 mit 1,5 Liter Doppelvergaser. 
 
 

Team Lotus Renner der 60er
 
 

Mit dem samstäglichen Abendessen begann der elegante Teil des Events: Spektakulär arrangiert fand dieser auf dem Hauptplatz von Castell'Arquato statt, einer der schönsten mittelalterlichen Piazzas Italiens. Nach Übernachtung im schönen Castello il Borgo starteten im Val d'Aarda die Motoren erneut: Um 10:30 Uhr begann der letzte "Hill Climb", gefolgt von einem erlesenen Buffet mit anschließender Preisverleihung in Vernasca. Mit einer Downhill Fahrt zurück nach Vastell'Arquato endet das Wochenende im Zeichen des Motorsports gegen 16:00 Uhr. 

 

Pizza in Castell'Arquato


Open Air Dinner
 
Die Aston Martin München Family in Vernasca

 


 

Fotogalerie & Link

 
#BILLIE und Dr. Lienau beim Season Opening von Aston Martin München



AM Family Member Portrait Dr. Linau





 



Ihr Kontakt für unsere Events

 

 
  Aston Martin München - Eventkoordinierung
     
Martina Himmer  
   
Telefon +49 (0)89 28 70 12-198
Fax +48 (0)89 28 70 12-279
E-Mail martina.himmer@astonmartin-muenchen.de
     

 


Aston Martin München Newsredaktion | UJL

Fotos: Veranstalter, Wolfgang Oswald, privat

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen möglich.

Zurück zum >> Newsüberblick
Zurück zur >> Startseite

 

 

 



zurück zur Übersicht